Events

Einladung zum Stammtisch

An dieser Stelle informieren wir euch regelmäßig über geplante Stammtische, zu denen ihr alle herzlich eingeladen seid.

Der erste Stammtisch dieses Jahr findet in der Expertise (Steinbrecherstraße 31, 38102 Braunschweig) am 17.04. um 19 Uhr statt.

Falls ihr noch kein Mitglied seid, kommt gerne vorbei und lernt uns kennen.

Wir freuen uns auf euch und wünschen bis dahin einen guten Start in das Semester! 🙂

Exkursionen für das Sommersemester 2024 (Als Voraussetzung für jede Exkursion gilt, dass man Mitglied unseres Vereins sein muss):

1) Exkursion zum Flugsimulator beim Institut für Flugführung (30.04.)

Bereit für den ultimativen Flugspaß? Unsere Exkursion zum Flugsimulator am 30.04.24 um 15 Uhr bietet Euch die Gelegenheit, sich in die Lüfte zu erheben, ohne tatsächlich abzuheben. Erlebt den Nervenkitzel eines Piloten, indem ihr ein virtuelles Flugzeug steuert und eure fliegerischen Fähigkeiten testet. Beim Institut für Flugführung der TU Braunschweig habt ihr die Möglichkeit in einem Flugsimulator eines A320 Platz zu nehmen. Es können insgesamt 12 Personen an der Exkursion teilnehmen. Falls ihr dabei sein wollt, tragt euch bitte über folgenden Link für die Exkursion ein.

https://forms.gle/1R5mzMrnDAVkU2vE9

2) Exkursion zum DLR (15.05.24)

Die geplante Exkursion zum DLR in Braunschweig bietet uns die einzigartige Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt zu werfen.

Konkret werden wir uns im Institut für Flugführung des DLR verschiedene Simulationsanalagen anschauen. Dazu gehört bspw. ein Tower-Simulator, welcher den Arbeitsplatz eines Lotsen realitätsgetreu widerspiegelt und im Institut für diverse Forschungsthemen verwendet wird. Außerdem werden wir einen Blick in den Hangar des DLR werfen, um uns einen Eindruck von der Forschungsflotte zu verschaffen.

Die Exkursion findet am 15.05.24 von 15 bis 17 Uhr statt. Wenn ihr Interesse an einem Besuch des DLR haben solltet, könnt ihr euch über den folgenden Link zur Exkursion eintragen.

https://forms.gle/s4iDkmkhZeComGaW9

3) Exkursion zur ArianeGroup (28.05.24)

Ende Mai wollen wir die ArianeGroup in Bremen besuchen. Die ArianeGroup ist aktuell das weltweit führende Unternehmen im Bereich des Raumtransports. Bekannt ist das Unternehmen vor allem für den Bau diverser Raketen, wie die Ariane 5, welche bis 2023 im Einsatz war und in der Vergangenheit zahlreiche erfolgreiche Starts absolviert hat. Aktuell wird von der ArianeGroup der Nachfolger, die Ariane 6, konstruiert, welche noch in diesem Jahr ihren Erstflug absolvieren soll. Eintragen könnt ihr euch über folgenden Link:

https://forms.gle/HToKwpxNhMtdHMux7

Wenn ihr euch also für Raumfahrt und im speziellen für Raketen interessiert, ist die Exkursion zur ArianeGroup eine gute Möglichkeit, einen interessanten Einblick in diesen Bereich zu bekommen.

4) Exkursion zur ILA (Anfang Juni)

In diesem Jahr findet am Flughafen von Berlin wieder die ILA (Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung) statt. Auch wir haben Karten organisiert und haben die Möglichkeit an einem der Veranstaltungstage (05.06. – 09.06.) uns alles auf der Messe anzuschauen.

Die ILA ist die wichtigste Fachmesse im Bereich der Luft- und Raumfahrt in Deutschland und zählt neben der Farnborough Air Show in England und neben dem Pariser Aerosalon zu den wichtigsten Luft- und Raumfahrtmessen weltweit.

Das Motto der diesjährigen Messe ist „Pioneering Aerospace“. Es dreht sich somit alles um die Zukunft und um die Vorstellung neuer Technologien im Bereich der Luft- und Raumfahrt.

Falls ihr also Interesse habt, könnt ihr euch den genannten Zeitraum schonmal im Hinterkopf behalten.

Wenn der genaue Tag der Exkursion feststeht, folgt auch an dieser Stelle ein Link, über den ihr euch eintragen könnt.

5) Weitere Exkursionen

Für das Sommersemester 2024 sind noch weitere Exkursionen geplant, welche jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht feststehen.

Dazu gehört ein Besuch der BFU (Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung). Die zentrale Aufgabe der BFU besteht darin, Unfälle oder gefährliche Zwischenfälle mit Luftfahrzeugen zu untersuchen. Das größte Ziel dabei ist es, eine Wiederholung eines ähnlichen Unfalls in Zukunft zu verhindern und so die Luftfahrt ein Stück sicherer zu machen.

Ein weiteres Exkursionsziel stellt das Unternehmen INVENT aus Braunschweig dar. Dieses ist auf den Bau von Leichtbau-Komponenten sowohl für die Luft- und Raumfahrt als auch für andere industrielle Bereiche wie Automotive oder Maschinenbau spezialisiert.

Vergangene Events

[vsel-past-events]